Nachzuchtprüfung

Gemeinsam mit den Züchtern und den schweizerischen Organisationen für künstliche Besamung KBO führt swissherdbook Zuchtprogramme zur Förderung der von ihr betreuten Rassen und Sektionen durch. Wichtigster Bestandteil dieser Zuchtprogramme ist die Nachzuchtprüfung von KB-Stieren. Die Nachzuchtprüfung dient heute nicht mehr nur der Körung von Stieren für den Zweiteinsatz, sondern auch der Validierung und Weiterentwicklung der genomischen Zuchtwertschätzung.

Wichtiger Bestandteil der genomischen Selektion

Der Einsatz von Prüfstieren ist für ein Zuchtprogramm zentral. Die in den Betrieben erhobenen Daten bezüglich Milchleistung, Exterieur (LBE), Funktionalität, Melkbarkeit und Gesundheit bilden die Grundlage für die Berechnung von zuverlässigen Zuchtwerten. Im heutigen genomischen Zeitalter werden anhand dieser Daten die genomischen Zuchtwerte validiert und auch weiterentwickelt.

Gutschriften / Vergünstigungen von swissherdbook

Swissherdbook gewährt, sofern die Vertragsbedingungen eingehalten werden, den Prüfbetrieben folgende Gutschriften/ Vergünstigungen:

Gutschrift LBE

Für die erste LBE von Töchtern von inländischen KB-Stieren und Natursprungstiere (SF/SI) in der ersten Laktation.

CHF  5.00

Zusätzlich

Gutschrift Gesundheitsdaten

Erfassung Gesundheitsdaten des ganzen Bestandes im redonline+
Für diese Erfassung erhalten sie eine weitere Gutschrift von CHF 5.00 auf die LBE von Töchtern von inländischen KB-Stieren und Natursprungstiere in der ersten Laktation.

CHF  5.00

Vergünstigung Genotypisierung

Vergünstigter Typisierungstarif für die weiblichen Tiere auf dem Betrieb

CHF 55.00

Bedingungen an den Betrieb

  • Gültiger Vertrag für die Durchführung der Nachzuchtprüfung
  • Vollständige Geburtenerfassung bei der Tierverkehrsdatenbank (TVD)
  • Integrale Milchleistungsprüfung
  • Lineare Beschreibung aller erstlaktierenden Kühe auf dem Betrieb (Ausnahme SI-Betriebe mit zentralen Beständeschauen)
  • Erfassung der Besamungen bis spätestens 14 Tage nach der ersten Besamung
  • Mindestens 10 Laktationsabschlüsse pro Jahr

Prüfvertrag ADVANCED

Für alle HO/RH-, SF- und SI Betriebe, die,

  • alle die oben genannten Bedingungen lückenlos erfüllen
  • mindestens 15 Laktationsabschlüsse haben pro Jahr
  • den eigenen Bestand remontieren
  • Interesse haben alle weiblichen Tiere zu genotypsieren

kann der erweiterte Prüfvertrag ADVANCED eine interessante Lösung sein. Unter anderem wird der Typisierungstarif pro Tier zu einem sehr attraktiven Preis angeboten und es warten weitere Vergünstigungen. Interessierte Betriebe, die alle Bedingungen erfüllen, können mit swissherdbook Kontakt aufnehmen um weitere Informationen zu erhalten oder einen Termin zu vereinbaren.