Genetische Marker

Mit genetischen Markern werden die folgenden Einzelgenmerkmale getestet und kodiert: Hornlosigkeit, Kappa-Kasein, Farbcodes und Erbfehler. Die Bezeichnungen sind neu aus drei Buchstaben zusammengesetzt (Ausnahme von dieser Regel sind die verschiedenen Ausprägungen von Kappa-Kasein). Die ersten zwei Buchstaben beschreiben den Marker beziehungsweise das untersuchte Merkmal, während der dritte Buchstabe über den Status (Resultat) des betroffenen Tiers informiert. So bezeichnet F ein frei getestetes Tier (F = Free), C ein Tier als Träger des Merkmals (C = Carrier) und S ein Tier, welches homozygot Träger ist.  Bei Merkmalen mit sichtbaren genetischen Ausprägungen, für welche der Gentest nicht unbedingt nötig ist (z. B.  Hornlosigkeit), wird R als zusätzlicher Status verwendet. Dies bedeutet, dass es sich um eine Meldung basierend auf dem Phänotyp (R = Reported) handelt.  Für die Erbfehler, Schwarz-, Rotfaktor, Telstar sowie für die Haplotypen mit Einfluss auf die Fruchtbarkeit wird in der Datenbank keine Form für Homozygotie (S) eingeführt, weil die Homozygotie bei diesen Merkmalen in der Regel zu Aborten, Totgeburten, Frühtod oder zu einer bestimmten Farbe führt.

Wichtigste Erbfehler in der Schweiz:

BLAD – Bovine Leukozyten-Adhäsionsdefizienz (BL) 

  • Betroffene Rasse: Holstein / Red Holstein 
  • Geht zurück auf PENSATE IVANHOE STAR bzw. dessen Vater, OSBORNDALE IVANHOE. Durch gestörte Immunabwehr erkranken und sterben Tiere in den ersten Lebenswochen an Infektionen. 
  • Gentest vorhanden (BLF / BLC)

Brachyspina (BY) 

  • Betroffene Rasse: Holstein / Red Holstein 
  • Geht auf SWEAT HEAVEN TRADITION zurück. Verkürzte Wirbelsäule, verlängerte Gliedmassen, Missbildung der Organe, embryonaler Frühtod, es wird kein lebensfähiges Kalb geboren. 
  • Gentest vorhanden (BYF / BYC) 

Complex Vertebral Malformation (CV) 

  • Betroffene Rasse: Holstein / Red Holstein 
  • Geht zurück auf CARLIN-M IVANHOE BELL bzw. dessen Vater, PENSATE IVANHOE STAR. Schwere Entwicklungsstörung der Wirbelsäule, missgebildete Gliedmassen, Abort oder Kälber werden zu früh oder tot geboren. 
  • Gentest vorhanden (CVF / CVC) 

Cholesterin Defizit

  • Betroffene Rasse: Holstein / Red Holstein / (Swiss Fleckvieh)
  • Geht zurück auf Maughlin STORM. Das Blutspiegel am Cholesterin ist bei den betroffenen Kälber bei 0. Die betroffene Tiere erkranken an einer chronischen unheilbare Durchfall und verenden in den ersten 6 Lebensmonate. 
  • Gen- und Haplotypentest vorhanden (CDF / CDC – CD1 / CDS – CD2) 

Thrombopathie (TP) 

  • Betroffene Rasse: Simmental / (Swiss Fleckvieh)
  • Störung in der Blutgerinnung, die betroffene Tiere haben eine normale Anzahl Thrombozyten, die in ihrer Funktion aber stark beeinträchtigt sind. 
  • Gentest vorhanden (TPF / TPC)