Anpassung im Laborbericht der Milchkontrolle

  • 31.07.2020

Neu wird auf dem Laborbericht der Milchkontrolle auch der Fett-Eiweiss-Quotient publiziert. Der Wert ist in der fünften Spalte des Laborberichts der Milchkontrolle unter der Rubrik «Protein» aufgeführt.

Der Fett-Eiweiss-Quotient (FEQ) ist ein milchleistungsunabhängiger Anzeiger für Stoffwechselsituation der Kuh. Optimalerweise liegt der FEQ zwischen 1,0 und 1,4. Werte über 1,4 können auf einen Energiemangel, unter 1,0 auf eine Pansenübersäuerung (Strukturmangel, Stärke–/Zuckerüberschuss) hinweisen. Der FEQ ergänzt die bisherigen Angaben im Laborbericht.

Die Anpassung im Laborbericht ist ab der nächsten Milchkontrolle ersichtlich. 

Beispiel Laborbericht mit Fett-Eiweiss-Quotient (FEQ)