Milchkontrolle auf der Alp

  • 15.05.2020

Die Alpsaison steht vor der Tür. Für den reibungslosen Ablauf der Milchkontrolle sind einige Punkte zu beachten.

Für die Milchkontrolle auf der Alp muss rechtzeitig, d.h. spätestens am 1. Alptag, ein Alpbegleitschein bestellt werden. Nur bei Verwendung des Alpbegleitscheines werden die erhöhten Vergütungen für die Alpkontrolle an die Milchkontrolleure gewährt.

Anmeldungen der letzten Jahre für MLP-Resultate an Alpadresse behalten ihre Gültigkeit. 

Kontrolleure mit elektronischem Begleitschein (eBGS), finden Informationen im untenstehenden verlinkten swissherdbook Bulletin Artikel. 

Weitere Informationen:

Artikel Wichtiges für die Alpsaison 2020
Formular Bestellung Alp-Begleitschein
Formular zusätzliche Rückmeldung an separate Alpadresse