Preissenkungen

  • 07.06.2019

Dank substanzieller Preissenkungen bei Suisselab können die Löhne der Milchkontrolleure erneut angehoben und verschiedene Tarife bei swissherdbook angepasst werden:

  • Die Löhne der Milchkontrolleure werden ab 01.07.2019 um beinahe 2 % angehoben, dies entspricht rund CHF 94'000 pro Jahr. Die Lohnerhöhung wird über die Besuchspauschalen der Milchkontrolleure erfolgen.
  • Für die Züchter werden die Tarife für die Milchkontrolle A4 und AT4 um 4 Rappen auf CHF 0.86 für A4 und CHF 0.45 für AT4 gesenkt.
  • Bei Fertalys können die Tarife für Advanced-Betriebe um CHF 1.00 und für die Betriebe mit dem Abo um CHF 0.50 gesenkt werden. Proben mit dem Resultat „Nachtesten“ sind neu kostenlos.
  • In der Einführungsphase übernimmt swissherdbook die Kosten für das Einrichten des automatischen Tierdatenaustauschs auf den Betrieben.

Rabatte für die Züchter

Zusätzlich profitieren alle Züchter von Rabatten in der Gesamthöhe von rund 5 % oder CHF 200'000 auf die im 1. Semester 2019 bezogenen Dienstleistungen, die Tarifsenkungen gelten rückwirkend ab 1. Januar 2019.

Aktuelle Tarifliste